Montag, 19. Dezember 2016

Das sollten Sie auf der Firmen-Weihnachtsfeier besser vermeiden

Der Morgen nach der Weihnachtsfeier Ihrer Firma – betretenes Schweigen, wenn Sie ins Büro kommen? Will Ihr Chef ein ernstes Wörtchen mit Ihnen reden? Und schauen Ihre Kollegen Sie schief an? Tuscheln Sie hinter Ihrem Rücken? Dabei können Sie sich gar nicht mehr an alle Details vom Vortag erinnern, Sie wissen nur, dass die Weihnachtsfeier riesigen Spaß gemacht hat… Oje, das hört sich danach an, als hätten Sie sich wohl schwer daneben benommen. Auf Weihnachtsfeiern, wo der Ton unter Chefs und Kollegen viel lockerer wird, lauern zahlreiche Fallen. Achten Sie besser auf unsere Tipps, dann bleiben Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite!


 Achten Sie auf passende Kleidung. Zu freizügig sollte Ihr Outfit nicht sein, aber davon werden Sie schon allein die Temperaturen draußen abbringen. Für Frauen, wie Männer gilt grundsätzlich, nicht zu viele Hemdknöpfe aufzumachen. Wenn Sie gleich nach der Arbeit mit den Kollegen zur Feier gehen, dann sind Sie schon genau richtig angezogen – Business Casual heißt das Zauberwort! Haben Ihre Chefs aber zu einem eleganten Bankett geladen, muss die Kleidung entsprechend förmlich ausfallen.

Bringen Sie keine unangemeldeten Gäste mit. Dass Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin gerne mitfeiern ließen, ist vollkommen verständlich. Tun Sie das aber nicht, ohne vorher nachzufragen, ob es möglich ist. Sie werden einerseits sicher nicht abgelehnt, andererseits weiß der Organisator der Feier auch genau, mit wieviel Partygästen gerechnet wird.

Lästern Sie weder über Kollegen, noch über Chefs. Dieser Punkt sollte selbsterklärend sein, aber wir sagen es nochmal ausdrücklich: Lästereien kommen immer wieder auf Sie zurück! Halten Sie sich lieber elegant aus solchen Gesprächen raus und schauen Sie lieber auf’s Essen und Trinken, aber…

Plündern Sie das Büffet nicht. Es ist zwar alles deswegen da, damit es auch verzehrt wird, und natürlich dürfen Sie zugreifen, aber bitte nicht, wie ein ausgehungertes Tier. Das macht keinen guten Eindruck. Gleiches gilt, falls Ihr Chef das Team in ein Lokal einlädt. Wählen Sie nicht das exklusivste Gericht, das zeigt den anderen nämlich, dass Sie nur wegen des Essens mitgekommen sind.

Trinken Sie nicht zu viel Alkohol. Gegen ein Gläschen unter Kollegen ist wirklich nichts zu sagen, aber bedenken Sie – je mehr es werden, desto mehr steigen die Chancen, dass Sie sich daneben benehmen. Und Sie wollen sicher nicht bekannt dafür sein, dass Sie die anzüglichsten Witze gemacht und am offensivsten mit dem anderen Geschlecht geflirtet haben.

Kommentare:

  1. I really like the style of the picture. I would like to see more materials decorated like that. You know, it makes things more special.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I am glad you like the picture and I hope you will find some more material you like on our website. :)
      Best,
      Anna (Marketing Assistant)

      Löschen